Überblick POSIHALL®

POSIHALL® Multiturn-Winkelsensoren erfassen Winkelpositionen über mehrere Umdrehungen mithilfe eines „echt absoluten“ magnetischen Messprinzips. Sie funktionieren auch bei hoher Vibrationsbelastung, starken Schocks oder Temperaturen von -40°C bis +85°C störungsfrei und präzise. Ihr robustes Gehäuse mit speziell vergossener Elektronik macht sie unempfindlich gegen extreme Umweltbedingungen und damit zur idealen Lösung für „Heavy Duty“ Anwendungen im Bereich mobiler Arbeitsmaschinen. Aufgrund ihrer Robustheit sind sie optischen Winkel-Encodern in diesem Bereich deutlich überlegen.

Die Vorteile im Überblick:

  • Echt absolutes magnetisches Messprinzip (True Power On)
  • Messbereich bis 255x360°
  • Toleranz gegenüber elektromagnetischern Feldern bis zu 0,5 T
  • Schock-, vibrations- und schmutzunempfindlich dank robuster Einhausung mit komplett vergossener Elektronik
  • Schutzart bis IP67/IP69

Übersichtskatalog als PDF

Anwendungen

POSIHALL® Multiturn-Winkelsensoren kommen bei Anwendungen zum Einsatz, in denen mehr als eine Rotations-Umdrehung gemessen werden muss. Aufgrund ihres robusten Designs eignen sich POSIHALL® Multiturn-Winkelsensoren insbesondere für den Einsatz im Freien bei großen Temperaturschwankungen, hohem Feuchtigkeitsaufkommen und starken Vibrationen.


Windkraftwerke


Transportkran


Flugzeugschlepper


Drehleiterwagen


Holzerntemaschinen


Kommunale Nutzfahrzeuge

Funktionsprinzip

 

Im Gegensatz zu derzeit auf dem Markt verfügbaren Technologien erfolgt die Winkelmessung „echt absolut“. Die Technologie sichert damit eine jederzeit zuverlässige und genaue Positionsmessung auch in Umgebungen mit starken elektromagnetischen Feldern. Die echt absolute Messung wird durch ein Getriebegekoppeltes, auf dem Nonius-Prinzip basierenden Multi-hall Sensorsystem ermöglicht. POSIHALL Sensoren können direkt auf die Rotationsachse einer Maschine montiert werden.

Posihall Winkelsensoren

 

Das POSIHALL Funktionsprinzip im Detail

Die Drehlage der Gebermagnete wird über mehr als 360° von Hall-Sensorelementen abgegriffen, indem Magnete, auf den verschiedenen Stufen eines Differenz-Getriebes angeordnet, von separaten Sensorelementen abgegriffen werden. Deren Signale werden gegeneinander verrechnet und ergeben die Gesamt-Umdrehungszahl. Dadurch ist selbst nach Versorgungsspannungsausfall ein korrektes Messergebnis sofort verfügbar.

 

Produktliste POSIHALL® Multiturnencoder

PH36 Magnetischer Multiturnencoder

Magnetischer Multiturn Winkelsensor im Gehäuse mit 36 mm ∅, Wellendurchmesser 6 mm oder 10 mm
Bis 31 Umdrehungen
Analogausgang, SSI, CANopen
Schutzart IP67/69


» Datenblatt als PDF

PH58 Magnetischer Multiturnencoder

Magnetischer Multiturn Winkelsensor im Gehäuse mit 58 mm ∅, Wellendurchmesser bis 12 mm
Bis 255 Umdrehungen
Analogausgang, CANopen
Schutzart IP67/69


» Datenblatt als PDF

PH68 Magnetischer Multiturnencoder

Magnetischer Multiturn Winkelsensor im Gehäuse mit 68 mm ∅, Wellendurchmesser bis 10 mm
Bis 255 Umdrehungen
Analogausgang, CANopen
Schutzart IP67/69


» Datenblatt als PDF